Epic Trips and Adventures

Jung und hungrig nach Abenteuer?

Topdeck Segelreisen werden dir garantiert neue Facebook-Freundschaften und Instagram Follower bescheren, denn hier kommen nur junge Abenteurer mit und zwar zwischen 18 und 39 Jahren.

Aktivferien für Singles

Du brauchst eine Auszeit, möchtest alleine verreisen und neue Menschen kennenlernen? Das geht mit Topdeck. Auf die Schiffe passen zwischen 15 bis 36 Personen, wobei meist die Hälfte alleine anreist. Topdeck ermöglicht dir, eine Kabine mit Gleichgesinnten zu teilen, so dass du keinen Einzelzuschlag zahlen musst.

Segelschiffe – Faszination und Freiheitsgefühl

Ein Sommer für die Ewigkeit: Türkises Wasser und endlose Strände. Du, mit sonnengeküsster Haut, dem Fahrtwind im Gesicht und einem Gefühl der unendlichen Freiheit in der Brust. Befrei dich vom Alltag und geniesse den Moment!

 

 

WIR MACHEN DIE REISEN – DU DIE ERINNERUNGEN

Bei Topdeck geht es darum, ein Abendteuer zu erleben. Und zwar nicht irgendein Abenteuer, nein, ein unvergessliches Abenteuer. Reisen mit Topdeck garantieren dir einzigartige Aktivitäten mit jeder Menge persönlicher Freiheit zum Entdecken und lokaler Feinschmecker Tipps, damit dein Bauch genauso voll ist wie deine Reiseplan.

 

Konzept

Die Topdeck Reiseveranstalter haben ihren Sitz in England und haben sich mit Segel und Yachtreisen in erster Linie auf junge Entdecker zwischen 18 bis 39 Jahren spezialisiert. Topdeck kreiert Reiseerlebnisse, wo du neue Freundschaften mit Weltenbummlern schliessen kannst.

 

Die Atmosphäre an Bord ist gesellig und familiär und die Reederei bietet verschiedene Reisen wie etwa Partykreuzfahrten oder romantisch ruhige Sunset Trips an. Dabei ist die Bordsprache Englisch und kostenloses WLAN ist abhängig von der Destination und Netzabdeckung verfügbar.

 

Willst du alleine reisen? Kein Problem! Fast die Hälfte der Reisenden, die auf eine dieser Segelreisen kommen, reist alleine an. Topdeck stellt dir einen oder mehrere Mitbewohner des gleichen Geschlechts zur Verfügung und berechnet dir keinen obligatorischen Einzelzimmerzuschlag, wenn genügend Platz vorhanden ist.

 

Das Angebot reicht von motorisierten Schiffen bis hin zu Gulets, von einfachen Kabinen ohne grossen Schnickschnack bis hin zu Kabinen mit eigenem Bad. Einmal an Bord auf einem Topdeck-Segler heisst es: Worauf wartest Du? Spring an Bord, dreh den Kompass, setz die Segel und stürz dich ins Abenteuer!

 

Aktivitäten / Leben an Bord

Diese Segeltörns verbinden und lassen Gleichgesinnte über den Zeitraum einer Kreuzfahrt und bei der gemeinsamen Entdeckung der angesteuerten Regionen zu Freunden werden. Die Kreuzfahrt bietet dir genügend Zeit an Land, um die regionale Landschaft zu erkunden. Entdecke versteckte Juwelen, hänge mit den Einheimischen ab oder schwenke ab und wandere auf ausgetretenen Pfaden.

 

Die Kabinen sind eher klein, aber das ist ganz normal auf Segelschiffen, deshalb lässt es sich am besten auf dem Deck leben. Geniesse den Sonnenuntergang mit einem Drink, oder spring ins Wasser. Trockene dich an der Sonne und wiederhole den Ablauf bis deine Haut richtig schön sonnengeküsst ist.

 

An Bord stehen eine Bar, ein Restaurant sowie gemütliche Gemeinschaftsräume zur Verfügung. Je nach Schiff sind für optimales „chillen“ Liegeplätze vorhanden.

 

Auf den Schiffen werden die Mahlzeiten mit lokalen Zutaten zubereitet und werden auch so hergerichtet, dass du deine Freunde, die zu Hause geblieben sind, per Instagram eifersüchtig machen kannst. Während der Reise bekommst du jeweils Frühstück und Lunch an Bord, was inklusive ist, am Abend erkundest du normalerweise die lokalen Restaurants und Essensangebote an Land auf eigene Faust. Hat es keine Möglichkeit, dich an Land zu verpflegen, verhungerst du selbstverständlich nicht, dann wirst du an Bord bekocht.

 

Unsere Empfehlung für

Abenteuerlustige

♦ Liebhaber vielseitiger kulinarischen Speisen

♦ Single-Reisende

♦ Reisende, die etwas Englisch können

 

Kabinen / Einrichtungsstil

Die Schiffe sind je nach Destination unterschiedlich in Form und Ausstattung. In Kroatien werden Schiffe der Kategorien Traditional Ensuite, Traditional Ensuite Plus und Premium eingesetzt, die alle über Kabinen mit eigenem Bad verfügen. Diese Schiffe sind 25 bis 40 Meter lang und können bequem bis zu 36 Reisende beherbergen.

 

Die Schiffe in der Türkei sind typische türkische Gulets, traditionelle Doppelmast-Kreuzfahrtschiffe aus Holz, die ihren Ursprung an der Südwestküste der Türkei haben. Gulets variieren in Länge, Höhe, Tiefe und Breite, und es gibt kaum zwei gleiche Schiffe. Diese Schiffe sind 14 bis 35 Meter lang und können bis zu 16 Reisende beherbergen.

 

Obwohl alle Schiffe zum Segeln ausgerüstet sind, verfügen alle über Dieselmotoren unterschiedlicher Leistung. Insofern handelt es sich nicht nur um eine Segelreise, sondern auch um ein grossartiges nautisches Abenteuer!

 

Gäste werden während der Kreuzfahrt in Doppel-, Zwei-, Drei- oder Vierbettkabinen mit Bad untergebracht. Die Kabinen sind klimatisiert und befinden sich entweder an oder unter Deck und sind in der Regel klein, da auf diesen Schiffen nur wenig Platz vorhanden ist. Unser Tipp: packe keinen Koffer sondern eine Tasche, die du zusammenfalten und an einem kleinen Ort verstauen kannst und packe auf jeden Fall eine Taschenlampe oder Stirnlampe ein.

 

Reiserouten

Die Segeltörns bringen dich nach Kroatien oder in die Türkei: auf den adriatischen Seetouren gleiten die Segelschiffe durch azurblaues Wasser von Dubrovnik nach Split entlang der vielen Inseln vor der kroatischen Küste. Die Seereisen durch die Ägäis laden zum Schnorcheln ein und steuern die versunkene Stadt Kekova an, wie auch die blaue Lagune von Ölüdeniz.

 

Gut zu wissen

Die Segeltörns führen zumeist abseits der Kreuzfahrt-Hauptrouten durch. Die Segelschiffe haben nur geringen Tiefgang und können deshalb kleine Häfen und einsame Buchten anlaufen. Eine Segelkreuzfahrt ist perfekt für die Nähe zum Wasser und die Ruhe beim Segeln. Aber damit ein Schiff ohne Motor fährt, muss der Wind im Segel aus der richtigen Richtung kommen und mit einer gewissen Stärke blassen. Ist dies nicht der Fall, so muss der Motor eingesetzt werden, das kommt ca. zu 50% der Strecke vor. Zudem muss die Elektrizität an Bord selber produziert werden, dafür wurden einige Schiffe mit Solarpanels ausgestattet, andere lassen den Motor laufen, um Strom zu produzieren. Für die Hygiene an Bord achtet Topdeck darauf, Reinigungsmittel wie Seife und Waschmittel mit hoher biologischer Abbaubarkeit zu verwenden.

 

© CRUISEHOST Solutions V4.924